Preload

Spielenachmittage gut angenommen

Der Vorschlag, Spielenachmittage anzubieten wurde gut angenommen. Die Damen und Herren haben sich bestens unterhalten und neue Spiele kennengelernt. Fixiert wurde, dass an jedem zweiten Donnerstag im Monat (ausgenommen Feiertage) ab 15 Uhr beim Kirchenwirt gespielt werden kann. Eigene Spiele können mitgebracht werden und neue stehen zur Auswahl. Die nächsten Termine: 11.6., 9.7. und 13.8.2015.

Mehr lesen…

Kunst und Gebirgswelt 25. Juni 2015

Unsere Junifahrt nach Gmünd und zur Köllnbreinsperre brachte interessante und vielfältige Einblicke und Erfahrungen. In Gmünd waren wir überrascht vom so breit gestreuten Angebot von Kunst und Kunsthandwerk. Nach dem gemütlichen Kaffee kamen wir im PANKRATIUM, dem Haus des Staunens bei angebotenen 40 Stationen bei soviel Varianten beinahe in Verlegenheit. Mit Optik, mit Klang, mit Kreativität, mit eigener Aktivität wurden wir überrascht und gefordert. Gemeinsam mit Künstlern haben die Initiatoren ein doch neuartiges und variantenreiches Erfahrungsfeld geschaffen.

Mehr lesen…

Geschichtsträchtige Maifahrt 21. Mai 2015

Trotz düsterer Wetterprognosen konnten wir unsere Mutter- und Vatertagsfahrt nach Gurk und Albeck ohne Regen durchführen. In Gurk haben wir nach der Stärkung im Stiftscafe den Dom mit seiner Geschichte und seiner kirchlichen Funktion besichtigt.
Das umgesiedelte Diözesanmuseum in die neue „Schatzkammer“ in Gurk zeigte uns die Vielfalt religiöser Kunst in Kärnten. Der Domladen ermunterte auch zum Erwerb von entsprechenden Andenken.

Mehr lesen…

Erfolgreiche Rückschau 26. März 2015

Unsere Jahreshauptversammlung beim Kirchenwirt zeigte die Vielfalt der Aktivitäten unserer Ortsgruppe. Obmann Philipp Rauscher konnte eine schöne Anzahl interessierter Mitglieder, BO Walter Katholnig und Frauenleiterin  Barbara Bachlechner begrüßen. Leider krank bzw. verhindert waren Blindenverbandsobmann Kavalirek, GV Robert Köfer und LO Ing. Carsten Johannsen. Nach dem Totengedenken zeigte der Kurzbericht die Breite der Angebote: Bei Zusammenkünften konnten 947 Teilnahmen gezählt werden. Die Besuche, Kontakte und die Mitarbeit auf Bezirksebene waren nur durch die gute Vorstandsarbeit möglich. 

Mehr lesen…

WAHLERGEBNIS 2. März 2015

DANKE ALLEN WÄHLER/-INNEN FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG! (23,1%, +4,4%, 1139 STIMMEN)

Mehr lesen…